Katholische Kindertageseinrichtungen Hochsauerland-Waldeck gGmbh
Katholische Kita St. Hubertus Ottfingen
Headerimage Siegerland-Südsauerland
Headerimage Siegerland-Südsauerland

Literaturkita

Unsere Einrichtung möchte zertifizierte Literaturkita werden! Wir als Kindertageseinrichtung wollen einen Teil zur Sprachförderung und Lesesozialisation der Kinder beitragen. Bücher geben uns die Möglichkeit, Wissen anzueignen und zum Nachdenken angeregt zu werden. Da wir am Anfang der Zertifizierung stehen, werden nach und nach immer mehr Kriterien in unseren Kindergartenalltag aufgenommen und umgesetzt. 

 

Die Lust an der Literatur

ist auch die Lust am Leben.

Die Kunst, zu Lesen, in ein Buch hineinzufallen, darin zu versinken,

kaum noch auftauchen zu können,

ist ein Stück Lebenskunst.

- Elke Heidenreich

 

 

Die Huberti-Bibliothek

Unsere Bibliothek umfasst zahlreiche Bilderbücher für alle Anlässe, zudem besitzen wir sämtliche Fachliteratur, einige Filme und CDs. Neben klassischen Bilderbüchern verfügen wir auch über Bibeln, Liederbüchern, usw. Highlights unserer hauseigenen Bücherei sind definitiv die Kamishibais (Erzähltheater) und die Tonie-Box. Unsere kleinen Hubertis können natürlich jederzeit in der Bibliothek stöbern und sich ein Buch vom Vorlesen aussuchen.

Sie sind herzlich eingeladen, es sich gemeinsam mit ihrem Kind, Enkel oder Nichte/Neffen in unserer Bibliothek gemütlich zu machen und sich ein Buch anzuschauen. 

Gruppeneigene Büchertrollys

Jede Gruppe ist im Besitz eines wunderschönen Trolleys. Die Trolleys werden jeden Freitag von jeweils einem Kind mit dessen Lieblingsbüchern aus unserer Kita bepackt und dürfen dann bis den Donnerstag in der darauffolgenden Woche mit nach Hause genommen werden! Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Anschauen! J

Das Büchertauschregal

Im Eingangsbereich finden Sie unser Büchertauschregal, welches zum Stöbern und Entdecken einlädt. Wenn Sie ein Buch entdecken, welches Ihnen gefällt können Sie es sich mit nach Hause nehmen und durch ein bereits gelesenes oder nicht mehr gewolltes Buch ersetzen. Durch den stetigen Austausch der Bücher gibt es immer wieder neue Schätzchen, die nur darauf warten mit nach Hause genommen und gelesen zu werden!

Vorlesepaten

Lange mussten wir auf unsere sehr geschätzten Vorlesepaten verzichten. Aber bald geht es wieder los: in regelmäßigen Abständen besucht uns ein Vorlesepate (z.B. eine Oma, ein Onkel, …) im Kindergarten und liest ein paar Kindern ein Buch aus unserer Bücherei vor. Die Kinder freuen sich jedes Mal, ein neues Gesicht zu sehen, welches eine spannende Geschichte vorliest. Wir bedanken uns bei all unseren Vorlesepaten! J